Zwischen Berufung und Beauftragung

Nachricht 11. Juni 2024

Zum Verständnis einer dynamischen Professionalität im Ehrenamt in der Seelsorge

Dienstag, 11. Juni 2024, 11.00-12.30 Uhr

Die derzeitige Form beruflich geleisteter Seelsorge kann in Zukunft nicht aufrechterhalten werden. Um die seelsorgliche Versorgung zu sichern, ist es hilfreich, vier Begriffsfelder miteinander in Beziehung zu setzen: Charisma, Kompetenz, Professionalität und Qualität. Diese Überlegungen münden in ein dynamisches Verständnis von Professionalität.

  • Vortrag
  • Referent: Prof. Dr. Michael Fischer, Professur Qualitätsmanagement, Private Universität für Gesundheitswissenschaften und -technologie Hall in Tirol, UMIT, Referent St. Franziskus Stiftung Münster